German Chinese (Simplified) English French Hindi Indonesian Italian Japanese Khmer Korean Lao Russian Spanish Thai Vietnamese
user_mobilelogo

Cham -Tempel

  • Fotos  alle Fotos copyright by Peter Ernst / Digital Culture
      - all rights reserved | more information... 

German Chinese (Simplified) English French Hindi Indonesian Italian Japanese Khmer Korean Lao Russian Spanish Thai Vietnamese

Sambor Prei Kuk

Artikel

Erbaut: im 7. Jahrhundert | Regentschaft: Isanavarman I. | Baustiel: Sambor Prei Kuk | Religion: Hinduismus | Lage: max. 170 km östlich von Siem Reap

Sambor Prei Kuk(Isanapura) gehört zu den bedeutendsten Tempelkomplexen Kambodschas und liegt etwa 170 km östlich von Siem Reap in der Provinz Kampong Thom. Auf einer Fläche von etwa 200 km2 wurden bisher knapp 250 Tempelruinen lokalisiert. Im 7. Jahrhundert wurde Sambor Prei Kuk von Isanavarman I als Hauptstadt des Chenla-Reiches errichtet.

Die Bauten konzentrieren sich hauptsächlich in 4 größeren Gruppen. Dazu gehören: Prasat Sambor, Prasat To, Prasat Yeai Poeun und ein Komplex weiter nördlich gelegen. Weiter Bauten liegen einzeln verstreut oder in kleinen Gruppen verteilt im Urwald. Während des Vietnamkriegs wurde Sambor Prei Kuk mehrfach bombardiert. Etwa 300 Bombentrichter zeugen von dem Bombardement der US-Amerikaner. Hierbei wurden zahlreiche Bauten zerstört(wie auch in der Cham Stätte My Son - hier wurden knapp 70% aller Tempelbauten von den Amerikanern zerstört).

N-Gruppe(Prasat Sambor) | S-Gruppe(Prasat Yeai Poem)C-Gruppe(Prasat Tao)Z-Gruppe Prasat Trapeang  | N24/N18

Anreise...


❍ Reiseinformationen | Route & Position mit Google Maps

Route: mit Google Maps ➟ Position & Route wird angezeigt / oder neue Route mit Routenplaner festlegen
verwendeter Ausgangspunkt:
Siem Reap/Charles De Gaulle ¤ NH6 | Entfernung: 170 km | Verkehrsmittel: Auto - Kosten ab 100 Dollar - alternativ Autobus bis Kampong Thom - nach Übernachtung mit einem TukTuk oder Auto weiter zum Tempel | ✓ ganzjährig eingeschränkt möglich - in der Trockenzeit kein Problem - Straßenabschnitte auf der Strecke können bei starken Regenfällen in der Regenzeit für einen PKW schnell unpassierbar werden | beste Besuchszeit: 7-20 Uhr

end faq

Fotogalerie - Sambor Prei Kuk / Prasat Sambor | 42 Fotos © all rights reserved