German Chinese (Simplified) English French Hindi Indonesian Italian Japanese Khmer Korean Lao Russian Spanish Thai Vietnamese
user_mobilelogo
  • Fotos  alle Fotos copyright by Peter Ernst / Digital Culture
      - all rights reserved | more information... 

Angkor Thom


German Chinese (Simplified) English French Hindi Indonesian Italian Japanese Khmer Korean Lao Russian Spanish Thai Vietnamese

Preah Pithu Gruppe

Artikel

0

Erbaut: frühes 12. Jahrhundert | Regentschaft: Suryavarman II | Baustiel: Banteay Srei | Religion: Hinduismus | Lage: 10km nordlich von Siem Reap

Preah Pithu ist ein aus fünf Tempeln bestehender Komplex in Angkor Thom. Die einzelnen, unvollendet gebliebenen Bauten, stammen wahrscheinlich zumeist aus der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts und wurden unter Suryavarman II. errichtet. 

Panoramafoto / Grundriss / weiterlesen / Anreise ➟

Gegenüber der Terrasse des Lepra Königs, hinter der Buden der Touristenzone verborgen, befindet sich in bester Lage die Preah Pithu Gruppe. Ein idealer Ort für eine Erkundung, denn der Touristenstrom hier in Angkor Tom läuft an dieser Gruppe vorüber, so dass man diese Tempel in aller Ruhe erkunden kann.

Der nördlichste Tempel trägt die Bezeichnung Y. Tempel Y besteht aus einer 7×8m großen, rechteckigen Vorhalle, mit einem Eingang im Osten und ist zum Teil eingestürzt. Oberhalb des Türsturzes befindet sich ein eindrucksvolles, gut erhaltenes Relief (das Highlite der Anlage). Über ein verbindendes Bauelement geht es weiter in das Heiligtum.

Wenige Meter südlich liegt der langgestreckte Tempel V. Zu ihm führt von Westen aus ein 70 m langer Damm, der von einer 35×55m großen kreuzförmigen Terrasse seinen Anfang nimmt. Der Prasat hat eine kreuzförmige, dreistufige Basis aus Sandstein. An der östlichen Treppe des Tempelturms steht eine Stele. Im direkten Umfeld des Tempels haben sich zahlreiche Fragmente mit vielköpfigen Nagas erhalten.

Weiter südlich liegen die Tempel T und U auf einer Linie direkt hintereinander. Vermutlich wurden diese Tempel zeitgleich errichtet.

Etwas zurückgesetzt befindet sich die mehrstufige Pyramide des Tempels X.  Er unterscheidet sich im Grundriss deutlich von den anderen Bauten in Preah Pithu.

Es wird davon ausgegangen, dass Preah Pithu größtenteils in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts unter der Herrschaft Suryavarman II. erbaut und einige Teile im 13. Jahrhundert ergänzt wurden.


Grundriss: [Preah Pithu Plan von Riccardo.fabris - Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons]

 


 

❍  Reiseinformationen  |  Route & Position mit Google Maps 

Route: mit Google Maps ➟ Position & Route wird angezeigt / oder neue Route mit Routenplaner festlegen
verwendeter Ausgangspunkt:
Siem Reap/Charles De Gaulle ¤ NH6 | Entfernung: 10,2 km | Verkehrsmittel: TukTuk - innerhalb einer Tagestour - Kosten  pro Tag ab 15 Dollar |  ganzjährig möglich | beste Besuchszeit: 6-18 Uhr

end faq

Fotogalerie - Angkor Tom - Preah Pithuh Gruppe - 62 Fotos © all rights reserved